Alle SZ Plus Geschichten

Das Beste aus der SZ

SZ Plus

75 Jahre Bundesrepublik
:"Meine Heimat war eine Zeit lang nur das Eis"

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Katarina Witt spricht über verlorene Wurzeln, ihre Ankunft in den USA und die BRD als neues Zuhause.

Italien
:Seit elf Jahren Alarmstufe Gelb

Im Großraum Neapel bebt die Erde immer wieder. Aber so heftig wie in der Nacht zum Dienstag war es seit 40 Jahren nicht. Diesmal haben viele Bürger richtig Angst vor dem, was war – und dem, was noch kommen mag.

"The Apprentice" in Cannes
:Lehrjahre eines Charakterschweins

Wie wurde Donald Trump, wer er ist - und hat er tatsächlich seine erste Frau vergewaltigt? Der Film "The Apprentice" sucht nach Antworten und macht bei der Premiere in Cannes Furore.

SZ MagazinMoralisches Handeln
:Ist man ein schlechter Mensch, wenn man heimlich über eine rote Ampel geht?

Oder immer noch Musik von Michael Jackson hört? Den Einkaufswagen auf dem Parkplatz stehen lässt? Hollywood-Produzent und Drehbuchautor Michael Schur versucht in seinem Buch "How to be perfect" herauszufinden, wie man moralisch richtig handelt.

Empfehlungen für Sie

SZ PlusMeinungHaftbefehl gegen Netanjahu
:Diese Anklage ist richtig

Israel muss sich verteidigen. Aber nicht auf diese Art und Weise, ohne Rücksicht auf Verluste. Der Vorwurf des Internationalen Strafgerichtshofs ist präzise.

Kommentar von Ronen Steinke

SZ PlusNeue Rechte
:Wenn Rechte weinen

"Nur Amerika und die Juden und schwache Menschen, überall": Die neuen Völkischen ähneln in Rührung und Panik immer mehr den alten. Zu Götz Kubitschek und seiner Angst um deutsche Männer.

Gastbeitrag von Volker Weiß

SZ Plus75 Jahre Bundesrepublik
:Der Sound der BRD

So klingt Deutschland: SZ-Expertinnen und Experten haben für jedes Jahr seit 1949 einen Song ausgewählt. Bundesrepublikanische Geschichte zum Nachhören – die Playlist.

Von Moritz Baumstieger, Jakob Biazza, Christian Helten, Marlene Knobloch, Lina Moreno, Johannes Waechter

SZ PlusTrainer-Posse beim FC Bayern
:Es geht um die Wurst

Der FC Bayern und moderne Strukturen? Leser von Elena Ferrante wissen, wie ein Mega-Verein aus München-Harlaching zum Gespött der Fußballwelt werden konnte.

Von Bernhard Heckler

SZ PlusSZ JetztUnerfüllter Kinderwunsch
:"Jeder Spielplatz wurde uns zum Verhängnis"

Als Julia und Tom ein Paar werden, weiß er, dass sie unfruchtbar ist. Jahrelang führen sie eine Beziehung auf Augenhöhe. Bis Toms Kinderwunsch alles verändert.

Von Maike Frye

Die beliebtesten Texte

SZ Plus

Becky Kennedy
:"Es ist nicht die Aufgabe von Eltern, ihre Kinder glücklich zu machen"

Seit der Pandemie gilt die Amerikanerin Becky Kennedy als "Elternflüsterin der Millennials". Deswegen mal nachgefragt: Was sind aktuell die größten Probleme moderner Erziehung?

Neurologie
:Wie sieht eine Rose aus?

Menschen unterscheiden sich offenbar extrem in ihrem visuellen Vorstellungsvermögen. Manche haben kaum Bilder im Kopf - andere besonders lebendige. Wie ist es bei Ihnen? Machen Sie den Test.

Antisemitismus an den Universitäten
:Euer Hass auf Juden

Wir sind die, die Leid und Chaos stiften, nicht wahr? Über die Proteste an den Universitäten und die neuesten Variationen in der langen Geschichte des Antisemitismus.

SZ MagazinPsychologie
:"Es geht um die Frage: Bin ich die Person, die ich sein will?"

Wer erfolgreich sein möchte, muss hart und lange arbeiten? Stimmt nicht, sagt der Psychologe Adam Grant.

SZ Plus-Podcasts

SZ PlusSZ MagazinChronik einer Gehirnwäsche
:Im Schattenkloster

SZ PlusSZ MagazinDer Exorzist aus dem Internet
:Dämon

SZ PlusExklusivSein Kampf um die Macht
:Söders Endspiel

SZ PlusDie neue Lust am Untergang
:German Angst

SZ PlusMeine Suche nach einem Phantom
:Wer ist Joni?

SZ PlusAuf- und Abstieg von Alice Schwarzer
:Who the f*** is Alice?

SZ PlusEin unglaublicher Fall
:Die Mafiaprinzessin

SZ PlusEinbruch ins Grüne Gewölbe
:Die Kunst zu stehlen

SZ PlusSexualisierte Gewalt an Kindern
:Vor aller Augen

SZ PlusDie Löwen, die Arena und das Geld
:Inside 1860

SZ Plus22 aus 2022
:71 Schüsse - Mein Leben nach dem Amoklauf

SZ PlusPodcast
:Going to Ibiza

SZ PlusNSU und rechter Terror
:Deutsche Abgründe

Große Geschichten

SZ Plus

Bayer Leverkusen
:Xabi-Ball

Wie funktioniert der Fußball, der Bayer Leverkusen zum Meister gemacht hat? Was macht ihn so besonders? Ein Erklärungsversuch mit Taktiktafel.

Fünf Jahre Brand von Notre-Dame
:Einer der schlimmsten Abende, die Paris je erlebt hat

Warum breitete sich das Feuer von Notre-Dame damals so schnell aus? Warum dauerte es so lange, bis die Feuerwehr eintraf? Und wie konnte sie dennoch das Schlimmste verhindern? Eine 3-D-Rekonstruktion.

ExklusivBerufswelt
:So viel arbeiten die Deutschen wirklich

Vier-Tage-Woche, Personalnot und keine Lust auf Arbeit? Forscher liefern jetzt neue Erkenntnisse, die so manches Klischee widerlegen.

Polioinfektion
:Die Geschichte eines unglaublichen Lebens

Seit er vor 72 Jahren an Polio erkrankte, lebte der Texaner Paul Alexander in der Eisernen Lunge – höchstwahrscheinlich als letzter Mensch auf der Welt. Trotzdem hat er geliebt und als Anwalt gearbeitet.

SZ Plus Spiele & Rätsel

SZ PlusKreuzworträtsel
:15 mal 15 - füllt Ihr Wissen alle Felder?

SZ PlusFutoshiki
:Füllen Sie das Quadrat – so, dass alles passt

SZ PlusBuchstabenring
:Bilden Sie Wörter – je weniger, desto besser

SZ PlusQuartett
:Vier Bilder, eine Gemeinsamkeit – welche?

Weitere Artikel

SZ PlusDas zweite Pop-Album von Malva aus München
:Verführung für Fortgeschrittene

Malva gilt als eine der größten Pop-Hoffnungen Münchens, spielte fleißig wie kaum eine andere Musikerin. Auf ihrem zweiten Album "A Soft Seduction Daily" singt sie über Sex zum Spaß und Trennungen - und meint doch mehr.

Von Michael Zirnstein

SZ PlusMitten in Fürstenfeldbruck
:"Hallo Hessen, können Sie mich hören?"

Ein Experte wird in der Stadtratssitzung zugeschaltet. Der Auftakt erinnert irgendwie an Major Tom und den European Song Contest.

Kolumne von Stefan Salger

SZ PlusMedien
:"Wir haben viele Mütter auf unserer Seite"

Seit 50 Jahren bekommen Kinder in Apotheken das Poster-Magazin "Medizini" geschenkt, das im Baierbrunner Wort & Bild Verlag erscheint. Chefredakteur Harald Lorenz erklärt, warum sich das Konzept kaum verändert hat und wie das Heft der Konkurrenz aus dem Internet trotzt.

Interview von Franziska Gerlach

SZ PlusWM-2006-Prozess
:Günter Netzer wechselt sich selbst aus

Nächste Volte im Prozess um Franz Beckenbauers WM-Millionen: Günter Netzer will weder persönlich noch per Video vor Gericht aussagen - obwohl er als einer der wichtigsten Zeugen gilt. Die Verweigerung könnte ein Nachspiel haben.

Von Johannes Aumüller

SZ Plus"Mit einem Tiger schlafen" im Kino
:Körperbewusstseinsbilder

Maria Lassnig ging über Grenzen in ihrer Malerei. Das machen Birgit Minichmayr und Anja Salomonowitz mit ihrer Filmbiografie jetzt auch: "Mit einem Tiger schlafen".

Von Josef Grübl

SZ PlusMeinungEuropaparlament
:Die Allianz mit der AfD störte nur noch

Die rechtspopulistische Partei Rassemblement National von Marine Le Pen kündigt die Koalition mit den Deutschen, weil sie nicht mehr ins Konzept passt. Jetzt war der Anlass da.

Kommentar von Oliver Meiler

SZ PlusDuisburg
:Europas Stahl-Hauptstadt fürchtet um Tausende Jobs

In Duisburg ist die Stahlindustrie der wichtigste Arbeitgeber, doch der Umstieg auf eine klimafreundliche Produktion fällt Konzernen wie Thyssenkrupp schwer. Unterwegs in einer Stadt, in der viele Menschen Angst haben - und Wut.

Von Björn Finke

SZ PlusRechte Provokation
:AfD rutscht immer tiefer in den Strudel der Affäre Krah

Nur gut zwei Wochen vor der Europawahl muss Spitzenkandidat Maximilian Krah die Wahlkampfbühne und den Bundesvorstand seiner Partei verlassen. Er hatte mit einer Äußerung zur SS den Bruch der französischen Rechten mit der AfD ausgelöst.

Von Markus Balser und Christoph Koopmann

SZ PlusOberfranken
:Kein Schmerzensgeld im Fall Peggy

75 000 Euro wollte die Mutter der getöteten Neunjährigen von einem Mann, der behauptet hatte, das leblose Kind in einem Wald verscharrt zu haben. Ohne Erfolg.

Von Olaf Przybilla

SZ Plus"Pauline" auf Disney+
:In Teufels Küche

Mit 19 nach dem ersten Date schwanger - und dann noch vom Sohn der Teufelin. Der hinreißenden Coming-of-Age-Serie "Pauline" kann selbst der Fantasy-Quatsch nichts anhaben.

Von Maresa Sedlmeir

SZ PlusLandwirtschaft
:Bauern fühlen sich mit Saatkrähen alleingelassen

Vögel fressen vor allem Bio-Bauern die Felder leer. Kreisobmann Matthias Heitmayr sieht in Ausgleichszahlungen nur mittelfristig eine Lösung.

Von Ingrid Hügenell

SZ PlusGlosse
:Das Streiflicht

Ricarda Lang hat in der Deutschen Bahn Kaffee aus dem Einwegbecher getrunken. Auch wenn einige wieder schimpfen: Die Grünen-Chefin darf das, weil sie eine Drachenkönigin ist.

SZ PlusKaderplanung von Bayer Leverkusen
:Import & Export für Charakter und Ballfertigkeit

Bayer Leverkusen hat schon klug transferiert, als Reiner Calmund noch mit dem Geldkoffer unterwegs war. Aber so durchdacht und zielgerichtet wie im vorigen Sommer agierte der Klub nie zuvor. Ein paar Einblicke ins Handbuch für erfolgreiche Kaderplanung.

Von Philipp Selldorf

SZ PlusMeinungInternationaler Strafgerichtshof
:Dieser Haftbefehl würde keinen Frieden schaffen

Der Chefankläger gibt Rätsel auf: Warum stellt er die gewählte Regierung eines Rechtsstaates auf eine Stufe mit Terroristen? So zerstört er die politische Hoffnung im Nahen Osten.

Kommentar von Stefan Kornelius

SZ PlusKino
:Wenn jeder Tropfen Benzin zählt

Die amerikanische Schauspielerin Anya Taylor-Joy spielt die Titelheldin Furiosa im neuen Teil der "Mad Max"-Saga - und kennt sich aus mit Einsamkeit, Ballettunterricht, Kampfeswillen.

Von Fritz Göttler

SZ PlusExklusivBallett
:"Ich habe daraus gelernt"

Marco Goecke wird Ballettchef am Theater Basel. Nach der Hundekot-Attacke auf eine Kritikerin im vergangenen Jahr ist das ein gewagter Schritt.

Von Dorion Weickmann

SZ PlusInternational Booker Prize für Erpenbeck
:Wir müssen reden

And the winner is: Jenny Erpenbeck. Die Deutsche und ihr Übersetzer Michael Hofmann gewinnen in London den International Booker Prize. Und schon ist ihr Wende-Roman "Kairos" auch daheim ein Thema.

Von Marie Schmidt

SZ Plus"Furiosa: A Mad Max Saga" im Kino
:Lehrstück für Klimakleber

Wie wird man zur PS-Queen der Apokalypse, wenn man doch als Öko-Aktivistin begann? Das zeigt George Millers Motoren-Spektakel "Furiosa: A Mad Max Saga".

Von Tobias Kniebe

SZ PlusPsychologie
:„Sorry, das ist mein ADHS“

Narzissmus, Autismus, Trauma: Viele Menschen erklären Verhalten schnell mit psychiatrischen Diagnosen. Das kann helfen, sich und andere zu verstehen – aber oft macht man es sich so zu leicht.

Gastbeitrag von Elisabeth Rose

SZ PlusMathematik
:"Wie hat Don das nur gemacht?"

Der Mathematiker Don Zagier hat kürzlich den Heinz-Gumin-Preis erhalten, den höchstdotierten deutschen Mathematik-Preis. Über einen Forscher, der manchen Kollegen als Superheld gilt, und seine Abenteuer in der Welt der Zahlen.

Von Allyn Jackson

SZ PlusKendrick Lamar und Drake
:„Du bist kein Kollege, du bist ein Kolonisator!“

Zwischen den Rappern Drake und Kendrick Lamar hat sich eine Fehde entwickelt, die Erinnerungen weckt an die tödlichen Rapper-Konflikte der 1990er-Jahre. Bricht jetzt wieder Gewalt aus?

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusGewichtsdebatte im Klettern
:"Sich Hilfe zu suchen, ist keine Schwäche"

Befördert der Klettersport Essstörungen? Nach der Kritik von Athleten und Experten hat der Weltverband umfassend reagiert - für manche Betroffene kommt das zu spät.

Von Nadine Regel

SZ PlusExklusivSchutz vor Gewalt
:Politiker sollen ihre Adressen leichter geheim halten können

Nach brutalen Angriffen im Wahlkampf will die Bundesregierung mit einer Gesetzesreform den Schutz von Kommunal-, Landes und Bundespolitikern verbessern.

Von Markus Balser

SZ PlusDrohender Haftbefehl
:Rückzug in die Wagenburg

Israel reagiert wie immer, wenn es sich angegriffen fühlt: Die Reihen schließen sich. Etwas Besseres hätte dem politisch schwer angeschlagenen Premier Benjamin Netanjahu kaum passieren können.

Von Peter Münch

SZ PlusExklusivVor der Europawahl
:Putin lenkt offenbar wieder Migration nach Europa

Die Zahl der Flüchtlinge über die Belarus-Route steigt. In deutschen Sicherheitsbehörden wächst die Angst, dass Russlands Präsident im Wahljahr erneut zu einer perfiden Strategie greift.

Von Markus Balser und Manuel Bewarder

SZ PlusStefan Kuntz beim Hamburger SV
:Eine Sportchef-Suche auf HSV-Art

HSV-Manager Jonas Boldt erwägt, Stefan Kuntz als Trainer zu verpflichten, stattdessen wird er selbst durch ihn ersetzt. Der Aufsichtsrat des Zweitligisten lässt andere prominente Kandidaten durchfallen - und bestätigt mal wieder miese Klischees.

Von Thomas Hürner

SZ PlusKrieg in Nahost
:Amal Clooney als Beraterin

Sie ist eine der renommiertesten Menschenrechtsanwältinnen der Branche - und hat einen berühmten Ehemann. Was hat Amal Clooney mit dem möglichen Haftbefehl gegen Netanjahu zu tun?

Von Michael Neudecker und Dunja Ramadan

SZ PlusUS-Schriftsteller Don Winslow
:"Die Amerikaner sind mit einem kurzen Gedächtnis gesegnet und verflucht"

Ein Gespräch mit dem Bestsellerautor Don Winslow über griechische Epen als Vorbild für seine Gangster-Trilogie und darüber, warum er die US-Wahlen wichtiger findet, als weiter zu schreiben.

Interview von Andrian Kreye

SZ PlusFinnland
:Schwerer Grenzfall

Das Gebiet zwischen Finnland und Russland war jahrelang eine boomende Region und ein interkulturelles Drehkreuz. Heute wirkt es wieder wie das Ende der Welt - wie einst im Kalten Krieg.

Von Alex Rühle

SZ PlusNachfolge von Tom Buhrow
:Ja, er will

Ende Juni wird im WDR eine Intendantin oder ein Intendant gewählt. Zu den erwarteten Bewerbern gesellt sich Helge Fuhst, ein Mann mit Reformehrgeiz.

Von Claudia Tieschky

SZ PlusTierschutz
:"Glücklicherweise können Vögel diesen Horror nicht verstehen!"

Flamingos finden neue Brutreviere, Adler verschieben ihre Zugroute: Der Krieg in der Ukraine hat selbst für den Vogelzug gravierende Folgen.

Von Thomas Krumenacker

SZ PlusExklusivBlauhelmeinsätze
:Todeskommando auf Friedensmission

Blauhelmsoldaten der Vereinten Nationen sollen Zivilisten schützen. Doch Bangladesch stellt für die Missionen regelmäßig Mitglieder einer Einheit, die in ihrer Heimat massiv gegen Menschenrechte verstoßen haben soll. Die UN stecken in einem Dilemma.

Von Lea Weinmann

SZ PlusVerkehrsberuhigung
:Pro und Contra Straßenmöbel

In Fürstenfeldbruck soll die Tempo-20-Zone auf einem Abschnitt der Schöngeisinger Straße baulich stärker kenntlich gemacht werden - das kostet Parkplätze.

Kommentare von Heike A. Batzer und Erich C. Setzwein

SZ PlusItalien
:Leben in der Gefahrenzone

Im Großraum Neapel bebt die Erde immer wieder. Aber so heftig wie in der Nacht zum Dienstag war es seit 40 Jahren nicht. Diesmal haben viele Bürger richtig Angst vor dem, was war – und dem, was noch kommen mag.

Von Marc Beise

SZ PlusProzess
:Auf sein Kommando

Wäre nicht überall Stacheldraht und Polizei, könnte man denken, hier trifft sich eine schrullige Familie. Aber der Gruppe um Prinz Reuß wird vor Gericht vorgeworfen, sie habe den Bundestag stürmen und Politiker erschießen wollen. Ein Blick in den Abgrund.

Von Annette Ramelsberger, Benedikt Warmbrunn

SZ PlusExklusivInternationale Wirtschaft
:"Die deutsche Haushaltspolitik ist ein Sicherheitsrisiko für Europa"

Deutschland muss mehr für Verteidigung ausgeben - und sich dafür höher verschulden, fordert der Ökonom Moritz Schularick. Ein Gespräch über das mögliche Comeback von Donald Trump, Chinas Ambitionen als neue Großmacht und Europas Rolle in der Welt.

Interview von Alexander Hagelüken

SZ PlusMeinungPolitisch motivierte Gewalt
:Was sich gegen Extremismus tun ließe, jetzt

Rechtsradikale, antisemitische und islamfeindliche Straftaten nehmen zu. Darüber zu jammern, reicht aber nicht.

Kommentar von Constanze von Bullion

SZ PlusEuropawahl
:Wem bayerische Erstwähler ihre Stimme geben

Bei der Europawahl am 9. Juni dürfen erstmals 16- und 17-Jährige wählen. Alle bayerischen Parteien halten sich zugute, dass sie genau wissen, was junge Menschen wollen und denken. Aber stimmt das auch? Vier Erstwähler sprechen über ihre Vorstellungen.

Von Andreas Glas, Celine Imensek und Johann Osel

SZ PlusMeinungUN-Sicherheitsrat
:Schon wieder nur ein taktisches Manöver

Russland scheitert mit einer Resolution gegen die Militarisierung des Weltalls. Ging es wirklich um die Militarisierung des Weltalls? Ganz und gar nicht.

Kommentar von Christian Zaschke

SZ PlusTSV 1860 München
:Ismaik meldet sich per Video - und verspricht 100 Millionen Euro

Investor Hasan Ismaik macht in einer 14-minütigen Videobotschaft Wahlkampfwerbung für die Opposition, fordert Veränderungen bei 1860, kündigt einen Besuch der Mitgliederversammlung an - und stellt eine massive finanzielle Unterstützung in Aussicht.

Von Markus Schäflein

SZ PlusEU-Wahlprogramme im Check
:Nicht von dieser Welt

Belehrung, Bekehrung und Frieden, aber dalli: Zur Rhetorik im Europa-Wahlprogramm vom Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW).

Essay von Hans Hütt

SZ PlusPartizipation
:"Man fühlt sich zum ersten Mal von der Politik wahrgenommen"

Bei der Europawahl am 9. Juni dürfen schon 16-Jährige abstimmen. Die Zehntklässler Emily, David, David und Simon vom Gymnasium Höhenkirchen-Siegertsbrunn haben sich intensiv vorbereitet und freuen sich auf den Gang ins Wahllokal. Und sie sind nach eigener Einschätzung damit nicht allein.

Von Daniela Bode

SZ PlusUkraine
:Schutz vor dem Bombenterror

Bei einem Besuch in der Ukraine appelliert Außenministerin Baerbock an die internationalen Partner, dem angegriffenen Land stärker bei der Flugabwehr zu helfen.

Von Paul-Anton Krüger

SZ PlusExklusivLandwirtschaft
:Ackern statt tackern

Deutschlands Landwirte beklagen ein Übermaß an Bürokratie. Nun verrät ein internes Ministeriumspapier, welche Vorgaben wegfallen könnten. Doch dahinter steckt ein großer Spagat.

Von Michael Bauchmüller

SZ PlusHochwasser
:Saarland-Flut löst neue Diskussion über Pflichtversicherung aus

Die Überschwemmungen im Saarland und in Rheinland-Pfalz werden Hausbesitzer, Unternehmer und Mieter hohe Summen kosten. Viele sind nicht versichert gegen Elementarschäden.

Von Herbert Fromme und Friederike Krieger

SZ PlusMeinungVideoschiedsrichter
:Allerletzte VARnung

In der Premier League steht die Abschaffung des Videoschiedsrichters zur Abstimmung. Doch das ist eine unrealistische Forderung. Besser wäre es, sich endlich auf die ursprüngliche Idee des VAR zu besinnen.

Kommentar von Martin Schneider

SZ PlusOper
:Traumbesetzung

Eleonora Buratto brilliert in der Titelrolle von Puccinis "Tosca" an der Bayerischen Staatsoper.

Von Helmut Mauró

SZ PlusEnis Maci und Mazlum Nergiz: "Karl May"
:Das Apachen-Herz pocht nicht mehr

Die Autoren Enis Maci und Mazlum Nergiz arbeiten sich in einem Buch an dem fantastischen Erfinder Karl May ab.

Von Thomas Steinfeld

SZ PlusBotanikum in Moosach
:Ende einer Kunst-Oase

Die Künstler im Botanikum in Moosach laden ein letztes Mal in ihre Ateliers ein. Im Herbst werden die Gewächshäuser abgerissen - wegen eines neuen Stadtquartiers.

Von Jürgen Moises

SZ PlusMeinungLieferketten
:Autokonzerne müssen mit dem Risiko leben

Nach VW soll nun auch BMW Autos mit verbotenen chinesischen Teilen in die USA importiert haben. Dass solche Fälle aufgedeckt werden, ist gut. Verhindern lassen sie sich jedoch nur schwer.

Kommentar von Christina Kunkel

Gutscheine: